Mannlich-Realschule Plus Zweibrücken

Calliope für Grundschüler:innen

© DKJS/Sandrino Donnhauser

Das Projekt Schülerinnen unterrichten Schülerinnen der Mannlich-Realschule Plus Zweibrücken hat sich zum Ziel gesetzt Schülerinnen zu MINT-Patinnen auszubilden, die ihr Wissen und ihre Programmierkenntnisse an Grundschüler:innen weitergeben. Konkret geht es um die Möglichkeit mit dem Mikro-Computer Calliope MINT-Fähigkeiten zu erwerben. Calliope ist ein Einplatinencomputer, der extra für Bildungszwecke entwickelt wurde. Der Einstieg ist so einfach, dass Kinder ohne Vorkenntnisse sofort loslegen können. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, so können zum Beispiel ein Blinker oder ein selbstfahrender Roboter programmiert werden.

Pandemiebedingt haben sich die Mädchen im ersten Halbjahr 2021 mit Hilfe von Online-Kursen der Universität Saarbrücken mit dem Calliope und dessen Funktionsweisen vertraut gemacht. Im Schuljahr 2021/2022 entwickeln sie dann ihr Konzept für ihre Workshops mit den Grundschüler:innen und setzen dies um. Eine erste Idee für einen Workshop ist, eine selbstzählende Spardose zu bauen, die Alarm gibt, sobald sie geöffnet oder bewegt wird.

Die Mannlich-Realschule Plus Zweibrücken bietet das eigene Fach MINT an. Außerdem kooperiert die Schule mit regionalen Partnern aus diesem Bereich.

//SCHULE
Mannlich-Realschule Plus, Zweibrücken

//PROJEKT
Schülerinnen unterrichten Schüler:innen

//TEILNEHMERINNEN
circa 20 Mädchen

//VORHABEN
MINT-Patinnen geben ihr Wissen an Grundschüler:innen weiter und vermitteln erste Programmierkenntnisse.

// LINK
https://www.mannlich-rs.de/