Blandine-Merten-Realschule Trier

Was ihr Leben bewegt – der Schulpodcast

 

©DKJS

Was passiert gerade an der Schule? Welche Termine stehen an? Wie tickt eigentlich die neue Sportlehrerin? Ein schulinterner Podcast informiert monatlich über diese und andere Themen.

Konzept – Produktion – Veröffentlichung. Das sind die drei wichtigsten Überlegungen beim Podcasten. An der Blandine-Merten-Realschule in Trier können die Teilnehmerinnen am Projekt „Mädchen für Mädchen: der BMR-Schulpodcast“ ihre eigenen Ideen verwirklichen. Sie machen sich dazu mit den technischen Geräten wie zum Beispiel Mikrofon, Audiointerface oder Kopfhörer vertraut, lernen Schneide- und Aufnahmeprogramme kennen und entscheiden wie die Beiträge gestaltet, angeordnet und beworben werden. Dabei sind den Inhalten keine Grenzen gesetzt. Ob die Schülerinnen nochmal die binomische Formel erklären, erzählen wie das letzte Berufspraktikum war oder wie die letzte Fridays for Future Demo lief, die Projektteilnehmerinnen entscheiden selbst, was in eine Folge kommt. In Zusammenarbeit mit der Social-Media-AG kann der Podcast dann schulintern beworben werden.

//SCHULE
Blandine-Merten-Realschule Trier

//PROJEKT
Mädchen für Mädchen: der BMR-Schulpodcast

//TEILNEHMERINNEN
10 – 16 Mädchen, altersgemischt

//VORHABEN
Podcasts sind ein äußerst flexibles Medium. In einer modernen Medienwelt wollen die Projektteilnehmerinnen ihre Mitschülerinnen über dieses Medium erreichen, informieren und inspirieren. Ziel ist es, einen monatlich erscheinenden Podcast mit verschiedensten redaktionellen Inhalten zu konzipieren, aufzunehmen und zu veröffentlichen. Dabei berichten die Mädchen aus dem Schulleben, zu Umwelt und Naturwissenschaft, zu Gesellschaft und Politik – eben alles, was sie in ihrem Leben bewegt.

//LINK
↗ Website der Blandine-Merten-Realschule Trier