Mitmachen beim Mentoring

©DKJS/J.Farys

Immer noch entscheiden sich viele Frauen für geschlechtertypische Berufe und Karrierewege. Dies führt dazu, dass Frauen in MINT-Berufen unterrepräsentiert sind, mit geringerer Wahrscheinlichkeit ein eigenes Unternehmen gründen und weniger Chancen auf Führungspositionen haben. Daher braucht es Vorbilder, die von ihrem persönlichen Werdegang erzählen und eigene Erfahrungen und Wissen weitergeben. Was hat sie stark gemacht? Wie haben sie ihren Berufszweig entdeckt? Und wer waren ihre Vorbilder?

Machen Sie mit und werden Mentorin für eines unser teilnehmenden Mädchenprojekte. Tauschen Sie sich mit den Mädchen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren aus, teilen Sie ihre Erfahrungen und geben Sie Einblicke in ihr Arbeitsumfeld.

Je nachdem wie intensiv Sie eingebunden werden wollen, gibt es drei Modelle wie das Mentoring aussehen könnte.