Diversitätssensible Schulentwicklung

© DKJS

Eine Themenwoche zu diversitätssensibler Schulentwicklung des Programms Vielfalt entfalten – Gemeinsam für starke Schulen bietet vom 18.-21.Mai allen Personen im Schul- und Bildungssystem und einer interessierten Fachöffentlichkeit Impulse zur Stärkung ihrer pädagogischen und professionellen Handlungssicherheit an, die sie im Kontext einer diversitätsorientierten und diskriminierungskritischen Schulentwicklung einsetzen können.
Unter anderem findet am 21.05.2021 der Impulsvortrag „Bildung für eine zukunftsfähige Gesellschaft“ statt. Margaret Rasfeld, Gründerin der Initiative Schule um Aufbruch möchte Impulse dafür geben, wie Schule und Lernen ein wenig mehr so gestaltet werden könnten, dass Kinder und Jugendliche sich mit ihren individuellen Potenzialen und Kompetenzen als Teil einer Gemeinschaft wertgeschätzt und gebraucht fühlen, Erfahrungen machen, dass sie ihre Umwelt aktiv gestalten können und lernen, mit Scheitern und realen Herausforderungen umzugehen.

Das Programm Vielfalt entfalten – Gemeinsam für starke Schulen ist ein Projekt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und wird gefördert von der Stiftung Mercator. Ziel ist es, das Bewusstsein für Diversität und Diskriminierung im Schulalltag zu schärfen und damit Unterricht vorurteilsbewusster und chancengerechter zu gestalten.